alt text

2010-2020

2019

Loeb feiert die Eröffnung des neuen Gastronomiebereichs im Loeb Lebensmittel. Smith&Smith präsentieren sich mit einem sehr kompetenten Wein- und Spirituosen-Sortiment. Atarashii ist das neue Zauberwort für Fisch im Loeb Lebensmittel. Zudem gibt es auch frischen Sushi oder asiatische Köstlichkeiten an der Sushibar. Williams ButchersTable ist Metzgerei und Restaurant zugleich. Old School und doch sehr modern. Ebenfalls erstrahlt der 3. Stock nach dem Umbau in neuem Glanz. Neben der klassischen Damenmode, der Damenwäsche, der Bademode, den Accessoires und den Lederwaren finden unsere Kunden die Mercerie mit unserem neuen Nähkaffee, unseren Mietpartnern Alja Stoffe und dem Bastelzentrum sowie die «Sartoria di Liberato», unseren Partner für Schneiderarbeiten und Änderungen. Das Outlet im Untergeschoss der Loeb-Filiale Biel zieht ab Juni in die Räumlichkeiten von Street One und Cecil an der Bahnhofstrasse in Biel. Lidl beginnt mit den geplanten Umbauarbeiten für die Eröffnung der Filiale. Die Sortimente von Street One und Cecil sind neu im Warenhaus Biel integriert. Ochsner Shoes und Mercerie Zbinden beziehen in Biel ihre neuen Standorte, die Zebra Fashion AG schliesst ihre Filiale. Loeb gibt das Uhren- und Accessoires-Geschäft im Bahnhof Bern an die Vermieterin zurück.

Vom 17. bis 22. Juni findet die Eröffnung des umgebauten Loeb Lebensmittel mit vielen Spezialangeboten und Degustationen statt. Die Kunden können nun genussvolles Einkaufen mit grossartiger Gastronomie direkt vor Ort verbinden. Im 2. Stock im Haupthaus in Bern ziehen die Mietpartner Egzon Berisha von Hair Couture sowie Cosmetic Laura Koechli im neuen Standort ein. Die Salons präsentieren sich modern und freundlich.

Die Herrenmodeabteilung im 1. Stock wird im Juli eröffnet. In der neuen Loeb Lounge ist attraktiver Zeitvertrieb angesagt. Sportübertragungen stehen genauso zur Verfügung wie «gamen» auf der Playstation, am Flipperkasten oder auf einem Retro-Spielautomaten (Pacman). Energy Kitchen eröffnet das umgebaute Restaurant im 4. Stock. Frisch, regional, saisonal und nachhaltig, das ist ihr unkompliziertes Gastrokonzept. 

Den Abschluss der Umbauarbeiten feiert das Berner Traditionshaus vom 19. bis zum 22. September mit einem Eröffnungsfest, das an allen vier Tagen zahlreiche Events auf den neu gestalteten Flächen bietet. Während dem Sonntagsverkauf spielt die Berner Musikerin «Steff la Cheffe». Den Mitarbeitenden, Handwerkern und vor allem unserer Kundschaft wurde durch stets wechselnde Bedingungen während den 21 Monate dauernden Umbauarbeiten eine grosse Flexibilität abverlangt. Als Dankeschön widmen wir die Schaufensterbox ganz unseren Mitarbeitenden. Zwanzig von ihnen stellen sich auf lebensfrohen Portraits unseren Kunden vor.

Lidl eröffnet im November im 1. Untergeschoss in der Filiale Biel das erste Geschäft in einem Warenhaus. Ebenfalls feiert mit Dunkin Donuts ein weiterer neuer Mietpartner in Biel seine Eröffnung. Die traditionellen Stammkundenabende werden durch die «Happy November»-Aktion abgelöst.

Im Dezember verwandelt sich unsere Schaufensterbox wiederum in das jährliche Päcklifenster. Eine Weihnachtswerkstatt, in der viele fleissige Elfen die Geschenke in wahre Kunstwerke verwandeln. Alle Einnahmen des Päcklifensters werden vollumfänglich an unseren Sozialsponsoringpartner «suchttherapiebärn» für die Sucht- und Sozialtherapieeinrichtung «muschle» gespendet.

2018

LOEB schliesst diverse MAGGS und LOEB Filialen. Die Umsetzung der strategischen Massnahmen beginnt mit dem Umbau im 5. Stock im Warenhaus Bern. Mit den baulichen Massnahmen gestaltet Loeb auch den optischen Auftritt neu. Das angepasste Logo präsentiert sich in schlichtem und elegantem Blau. Mit dem neuen Logo betont Loeb die über 135jährige Tradition sowie das Vertrauen, das diese Geschichte ausstrahlt und schlägt mit dem dezenten Schriftzug eine Brücke in die Moderne.

Die grösste Haushaltabteilung der Schweiz im 4. Stock wird eröffnet. In der neuen Showküche werden künftig Kochkurse und Degustationen für unsere Kundinnen und Kunden angeboten.

Loeb Biel feiert das 40-Jahre Jubiläum.

2017

Anfang  Januar  wird  der  Outlet  Hartwaren  im  Ryffligässli  (ehemals  Guess  Store)  plangemäss  an  den  Vermieter  zurückgegeben. Die  Loeb  Warenhäuser  konzentrieren  sich  auf  Verkaufsgeschäfte  in  den  Innenstädten.  Aus  diesem  Grund  wird  die  Loeb-Filiale  im  Shoppyland  Schönbühl  per  Ende  Januar  geschlossen. Der  bisherige  MAGGS  Store  in  Zürich  wird  mit  dem  Konzept  von  Eva  Kyburz  ersetzt, die MAGGS-Filiale in Biel wird geschlossen.  Eva  Kyburz gehört zu den etablierten Designerinnen in der schweizerischen Modeszene. 

Der Internetauftritt www.loeb.ch erstrahlt in neuem Glanz. Die neue Live- Chat-Funktion erfreut sich grosser Nachfrage.  Die  Kunden  schätzen  diese  Art  der  schnellen  und  unkomplizierten  Kommunikation. 

Die  Vorbereitungen  für  den  bevorstehenden  Umbau  vom  Warenhaus  Loeb  Bern  sind  in  vollem Gange.

2016

Unter der Leitung von Markus Mani eröffnet am 12. Februar im Loeb Thun ein neues Café. Markus Mani führt in Thun bereits das bekannte «mani‘s coffee & bagels». 
Das Online-Haushaltsortiment ist neu zusätzlich auf dem Online-Marktplatz Siroop erhältlich. Die Kooperation ermöglicht eine grössere Reichweite. 

Loeb Bern eröffnet am 7. März im 1. Untergeschoss eine neue Reiseabteilung. Der innovative Ladenbau verströmt Flughafen-Atmosphäre, welche die Besucherinnen und Besucher augenblicklich in Ferienstimmung versetzt. 
In die ehemalige Krompholz-Liegenschaft Ryffligässchen/Spitalgasse 28 zieht am 1. April die Kosmetikschule Faces auf drei Stockwerken ein. Die restlichen Räume werden am 1. Oktober durch die Firma Impact Hub Bern bezogen. 
Im Zusammenhang mit der neuen Gesetzgebung zur Bekämpfung der Geldwäscherei und den damit verbundenen neuen Meldepflichten hat die Loeb Holding AG beschlossen, ihre Partizipationsscheine zu entmaterialisieren. Sie werden künftig nur noch als Bucheffekten geführt. Nach dem Auszug des langjährigen Mieters Coiffure Melodia eröffnet Loeb Bern unter dem Namen «Hair&Beauty» einen Schönheitssalon. Nebst einem Coiffeursalon können sich Kundinnen und Kunden neu auch bei einer Gesichts- oder Ganzkörpermassage, Manicure oder Pedicure verwöhnen lassen. 

Anfang Juli wird auch der Cecil Store am Ryffligässchen in ein Outlet umgewandelt. Die Marke Cecil vermochte an diesem Standort die Umsatzerwartungen nicht zu erfüllen.

Am 1. August wird das neue ERP-System SAP Retail erfolgreich eingeführt. Zusammen mit einer neuen logistischen Grundlagenstrategie bildet es das Fundament der Loeb Supply Chain.
Am 29. September eröffnet Loeb Bern die neue Papeterie-Abteilung im 1. Untergeschoss.
Auf 175 Quadratmetern erstreckt sich eine neue Einkaufswelt rund um Papeterie- und Schreibwarenartikel.

2015

Anlässlich der Generalversammlung der Aktionäre vom 28. April wird Urs Berger zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates gewählt. Sein Vorgänger Peter Everts scheidet gemäss Statuten aus Altersgründen aus dem Verwaltungsrat aus. Richard Schneider und David Paraskevopoulos scheiden ebenfalls aus dem Verwaltungsrat aus beziehungsweise haben ihren Rücktritt bekannt gegeben. Paul Häring und Werner Krättli treten deren Nachfolge an.

Am 19. Mai beschliesst der Verwaltungsrat der Loeb Holding AG im Rahmen der per 30. September beschlossenen Dekotierung den Rückkauf eigener Namenaktien der Serien A und B sowie Partizipationsscheine zum Festpreis mit dem Zweck der Kapitalherabsetzung. Bis zum Ablauf der Angebotsfrist am 24. Juni sind insgesamt 39‘116 Partizipationsscheine der Loeb Holding AG zum Rückkauf angeboten worden. Da keine Namenaktien zum Verkauf angedient worden sind, hat die Loeb Holding AG entschieden, das angekündigte Maximum von 30‘000 PS zwecks Kapitalherabsetzung zurückzukaufen.  

Ronald Christen (53), bisher Leiter Marketing/Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung, ist ab 1. September neuer Geschäftsführer der Loeb AG. Er tritt damit die Nachfolge von Heinz Baum an, der am 30. September in den Ruhestand tritt.  

Am 1. Oktober vollzieht die Loeb Holding AG den Wechsel der Partizipationsscheine von der Schweizer Börse SIX zu der ausserbörslichen Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank.  
Am 1. Oktober eröffnet die Loeb AG einen temporären Outletstore in den Räumlichkeiten der Liegenschaft Ryffligässchen/Spitalgasse 28, aus welchen das Musikhaus Krompholz nach dem Verkauf an den bisherigen Geschäftsführer ausgezogen ist.  
Am 18. November eröffnet das Unternehmen Cupcake Affair im MAGGS Aarau nach Bern bereits ihre zweite Niederlassung in einem MAGGS Store. Insgesamt betreibt Cupcake Affair vier Geschäfte in Aarau, Basel, Bern und Zürich.  

Loeb lanciert am 27. November eine digitale MAGGS Kundenkarte als App. Die eingebundene Beacon-Technologie erlaubt eine mobile Interaktion mit dem Kunden.

2014

Aufgrund eines Beschlusses der ausserordentlichen Generalversammlung vom 15. Oktober 2013 haben Aktionäre der Namenaktien Serie B künftig die Möglichkeit, ihre Aktien auf der ausserbörslichen Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank zu veräussern.

Am 1. März eröffnet der Schmuckanbieter Pompidou Bijoux & Accessoires im Erdgeschoss seinen ersten Verkaufsstand in Bern. Nach dem Auszug von Zoo Zihler bewirtschaftet Loeb die Fläche künftig selber und eröffnet am 14. März im 3. Stock die Abteilung Haustierbedarf.

Am 11. Juni eröffnet Loeb an der Steinenvorstadt 8 in Basel das erste der insgesamt neun erworbenen Verkaufsgeschäfte der Scooter Fashion Gruppe. Gemeinsam mit der Marke Street One präsentiert Loeb auf 90 Quadratmetern klare, trendgenaue und ausgesuchte Lieblingsstücke, die für einen lässigen und femininen Look stehen.

Am 19. Juni folgt die Eröffnung eines weiteren Markenstores an der Bahnhofstrasse 45 in Biel. Die Bieler Kundinnen finden die beiden Modemarken Cecil und Street One künftig unter einem Dach.

Das innovative Shoppingkonzept MAGGS, das 2013 erfolgreich in Bern gestartet ist, expandiert 2014 mit fünf neuen Läden an attraktiven Zentrumslagen. Am 14. August öffnet MAGGS Fribourg an der bekannten Einkaufsstrasse Rue de Lausanne 62 seine Tore. Am 21. August folgen die Eröffnungen in Zürich,  am 28. August in Biel, am 4. September in Basel und am 18. September in Aarau. 

Ebenfalls am 18. September öffnet der Tommy Hilfiger Store an der Bahnhofstrasse 30 in Zug seine Tore.  Auf rund 150 Quadratmetern bietet Tommy Hilfiger hochwertige Damen- und Herrenmode und Accessoires. Am 30. Oktober folgt in Zusammenarbeit mit dem deutschen Modeunternehmen Hallhuber die Eröffnung an bester Lage in Luzern.

Am 23. September verkündet die Loeb Holding AG den Wechsel per 1. Oktober 2015 des Handels der Partizipationsscheine von der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange zur ausserbörslichen elektronischen Plattform OTC-X der Berner Kantonalbank.

2013

Umsetzung der Expansionsstrategie: Am 14. Februar 2013 eröffnet die Loeb AG unter dem Namen MAGGS ein neues, innovatives Ladenkonzept im Herzen von Bern. Auf rund 700 Quadratmetern bietet MAGGS einen attraktiven Mix aus Fashion, Lifestyle, Kunst und Kultur. 

Am 4. April folgt in Thun die Eröffnung eines Gerry Weber Stores.

Die Loeb AG baut ihr Online-Sortiment mit Fokus auf den Bereich Haushalt auf rund 5‘000 Artikel aus. 

Die Loeb AG erwirbt per 1. Juni 2014 neun neue Standorte in mehreren Schweizer Städten. Die Verkaufslokale befinden sich in Aarau, Basel, Biel, Fribourg, Luzern, Zug und Zürich. 

Am 31. Oktober eröffnet die Loeb AG den ersten Store für Guess Accessoires in Bern. An selbigem Standort, wo bisher ein Mexx Store betrieben wurde, hat sich Loeb zu einem Konzeptwechsel entschieden.   

Die Fralo Holding AG, bisherige Hauptaktionärin der Loeb Holding AG, überträgt im Rahmen der Nachfolgeregelung sämtliche 693‘400 Namenaktien Serie A auf die Ellan Holding AG (deren Aktien sich zu 100% im Besitz von Nicole Loeb befinden). Weiter werden 66‘410 Namenaktien Serie B und 2‘930 Inhaber-Partizipationsscheine auf die Malo AG (deren Aktien sich zu 100% im Besitz von Marc Loeb befinden) übertragen. Die Stimmenmehrheit liegt mit 79.33% nun bei Nicole Loeb, Delegierte des Verwaltungsrates.

2012

Am 1. Februar schaltet Loeb ihren ersten Online-Shop auf. Der Loeb-Kunde hat nun erstmals die Möglichkeit, Produkte aus dem Loeb-Magazin sowie Neuheiten bequem von zu Hause aus zu bestellen. 

Im Rahmen der Expansionsstrategie werden in Bern ein Mexx und Cecil Store und in Fribourg ein Street One Store eröffnet. 

Im Sommer werden im Haupthaus Bern umfangreichere Umstellungen in einigen Sortimentsbereichen vorgenommen. Die Damenmode wird ausgebaut; weiter betroffen sind die Abteilungen Damenwäsche, Herrenmode, Outdoor, Reisen, Bad und Accessoires (Schuhe). Ebenfalls umgestellt wird die Filiale im Einkaufscenter Shoppyland-Schönbühl. Der Schwerpunkt liegt auf Damen- und Herrenmode, ergänzt mit Wäsche, Accessoires, Damenschuhen und Maquillage.

2011

130 Jahre Loeb. Die Loeb AG zelebrierte das Jubiläum am Samstag, 3. September. Während des ganzen Tages wurde den Kundinnen und Kunden neben verschiedenen Überraschungen ein Jubiläumsrabatt von 20 Prozent gewährt.

Das Lebensmittel- und Verwaltungsgebäude an der Schauplatzgasse 37 & 39 wird komplett renoviert. Nach dem Umbau soll ein modernes Dienstleistungs- und Bürozentrum entstehen. Die Lebensmittel verbleiben am bekannten Standort.

Am 1. Oktober wird die neue Loebkarte lanciert. Die beliebten Goldpunkte werden ab sofort elektronisch gutgeschrieben und verwaltet.

2010

Die Loeb AG lagert ihre Logistik an die Firma Fiege Logistik (Schweiz) AG aus. Der Logistikdienstleister führt in Oftringen das Loeb-Lager und beliefert alle Loeb-Häuser. In den Filialen Biel und Thun werden grössere Umstellungen vorgenommen. Die an Partner vermietete Fläche wird vergrössert. Beide Häuser präsentieren sich nun einheitlicher und haben sich in ihrem Umfeld klar positioniert. Loeb führt ihr eigenes Label für Ökologie und Nachhaltigkeit unter dem Namen Futura ein. Das Futura-Logo steht für Erzeugnisse, welche die hohen Anforderungen von Loeb an nachhaltige Produkte übertreffen.